Menü
Die Basis des Backens

Unsere Partner und Lieferanten

Hellmich

Hellmich - Natürlich einzigartig.

In diesem Firmenslogan ist alles in wenigen Worten erklärt, was die Firma Hellmich ausmacht.

Innovation, fortschrittliches Denken, einmalige Produkte, kundennahe Entwicklung und qualitätsbewusste Kundenbetreuung machen den Erfolg der Firma Hellmich aus.

Mit der Einführung der Granulate (Weizen, Roggen, Dinkel) zur zusätzlichen Frischhaltung und Qualitätsverbesserung in allen Bereichen des Teig- und Backprozesses hat die Firma Hellmich Geschichte geschrieben und eine neue Zeit bei den Bäckereien eingeläutet. Was bisher nur mit einem schweren und teuren Maschineneinsatz und einer enormen Menge an Energie und Manpower umsetzbar war, ist mit den Granulaten in wenigen Minuten und einem minimalen Einsatz von Energie und Mitarbeitereinsatz möglich.

Zusammen mit dem Grundgedanken "zurück zur Natur" und dem Einsatz von Nur Natur-Produkten, sowie dem Baukastensystem mit Monokomponenten, kann jeder für sich und seinen Betrieb die optimale Mischung auf die Bedürfnisse seines Betriebes und den Kunden vor der Ladentheke anpassen. Dies eröffnet dem Bäcker völlig neue Wege und Möglichkeiten, die er bisher in dieser Form nicht hatte und das mit E-Nummernfreien HL-Nur Natur-Produkten.

Die Firma Seitz Backrohstoffe freut sich mit Hellmich zusammen zu arbeiten und hat durch die neuen Rohstoffe einen guten und ausgesuchten "Clean Label" (E-Nummernfreiheit) Bereich geschaffen, der bei den Kunden sehr gut ankommt und immer mehr genutzt wird.

 

 

Berg Back

Berg Back ist seit vielen Jahren mit dem Backgewerbe eng verbunden. So wurden bereits um 1900 die ersten Backmalze entwickelt.

Die Beziehung zu Malz ist traditionell tief verwurzelt. Die Firma Berg Back führt Malzprodukte in allen Variationen, ob als Malzmehl, Malzflocken, Malzgranulat oder Malzextrakt.

Heute umfasst das sehr umfangreiche Sortiment über 100 Spezialitäten für die Bäckerei und Konditorei.

 

 

Pfahnl - echt feines Backen

Das Traditionsunternehmen am Ufer der Waldaist in Pregarten wurde 1476 erstmals urkundlich erwähnt. Heute wird es in der 18. Generation von Andreas und Herbert Pfahnl erfolgreich geführt. 9 internationale Vertriebsniederlassungen und Back- kompetenzzentren, Exportaktivitäten in mehr als 30 Länder, Investitionen in Lebensmittelsicherheit und neue Technologien sowie einem Absatz von ~ 170.000 Tonnen Mehle und Backzutaten pro Jahr sprechen für den Mehl- und Backzutatenerzeuger.

Pfahnl verfolgt eine klare strategische Positionierung im Hinblick auf Qualität, Flexibilität, Effizienz und Technologievorsprung. Im Unternehmen bilden ~ 150 kompetente, motivierte und zielorientierte Mitarbeiter das Fundament des Erfolges von Pfahnl. Mit ~ 65 % Exportanteil, bei steigender Tendenz, etabliert sich Pfahnl als wichtiger Player der Mühlen- und Backzutatenindustrie. Pfahnl agiert international und exportiert in mehr als 30 Länder mit den Kernmärkten in der EU, Russland und im osteuropäischen Raum!

 

 

Irca - Finest Italian Products

IRCA ist ein Familienbetrieb der sich seit 1919 mit der Herstellung von Produkten für die Bäckerei, Konditorei und Gastronomie beschäftigt. Im Laufe der Jahre wurde ständig die Anpassung und Erweiterung der Produktionsanlagen angestrebt, die heute in den drei Werken in Gallarate und Vergiate auf einer Gesamtfläche von 50.000 qm untergebracht sind und zur Herstellung einer besonders breiten Produktpalette für Back und Süßwaren eingesetzt werden.

Dank dieser Anpassungsfähigkeit konnte das Unternehmen im Laufe der Jahre den Anforderungen des sich immer weiterentwickelnden Markts auch dank eines eigenen Forschungs- und Entwicklungslabors nachkommen, das dem neusten Stand der Technik entspricht und mit den modernsten Geräten ausgestattet ist.

 

 

DETHMERS & Co. – in der vierten Generation!

Das 1904 gegründete Familienunternehmen stellt in vierter Generation hochwertige Produkte für feine Backwaren und Konditoreiprodukte her. Kontinuierlich hat Sie in ihrem Standort in Ihrhove / Ostfriesland zum einen in die Maschinenkapazität und in das Gebäude und zum anderen in die Aus-und Weiterbildung der Mitarbeiter investiert.

Somit lässt sich altbewährte Backtradition mit dem Weitblick in die Zukunft perfekt kombinieren.
Durch die individuelle Beratung und Betreuung führen die Produkte auch zu Ihrem Erfolg!

 

Kompetenz in Milch – und mehr

Die Uelzena-Gruppe stellt für die internationale Lebensmittelindustrie vielfältige Produkte und Zutaten her – maßgeschneidert, innovativ und hochwertig seit über 60 Jahren. Am Anfang stand Milch aus der Region, aus Norddeutschland. Dort kommt sie auch heute noch her.

1952 wurde die Uelzena eG in Uelzen gegründet, zwischen Hamburg und Hannover in der Lüneburger Heide (Niedersachsen). Als Genossenschaft von Meiereien und Molkereien stellten Sie früher aus den Milchüberschüssen der Mitglieder vor allem haltbares Milchpulver her.

Heute produziert sie außerdem Butter, Butterfett, Käse, gezuckerte Kondensmilch, stellt weitere milchbasierte Zutaten und Produkte her, produziert Trockenerzeugnisse ganz ohne Milch und hat sich als Dienstleister für die lebensmittelverarbeitende Industrie positioniert. Dazu gehören empfindliche Lohntrocknungsprodukte wie Aromen, Naturfarbpulver und Vitamine ebenso wie die Entwicklung von maßgeschneiderten Produkten für namhafte Markenanbieter.

Saumweber

Erfahrung ist die Basis von allem. Bei Saumweber seit mehr als 111 Jahren.

Spezialist für Butter, Fette und Öle wird man nicht von heute auf morgen. Um ein Top-Anbieter zu werden, muss das Know-how wachsen wie die Jahresringe eines Baumes: langsam und über einen langen Zeitraum hinweg.

Die Erfolgsgeschichte vom Saumweber begann bereits am 14. Januar 1902. Damals gründeten Maria und August SAUMWEBER eine kleine Molkerei im Münchner Stadtteil Au. Dort wurde die Milch, die ihnen die Bauern aus dem bayerischen Umland anlieferten, täglich frisch zu Butter, Joghurt, Quark und weiteren Milchprodukten verarbeitet.

Aus diesen kleinen Anfängen wurde im Laufe mehrerer Generationen ein europaweit angesehener Premium-Hersteller von Milchfetten und pflanzlichen Fetten. Vieles hat sich bei einem stetigen Innovations- und Wachstumsprozess verändert - aber eines ist geblieben: Die Firma Saumweber ist ein Familienunternehmen und fühlt sich daher Werten wie Fairness, Vertrauen und Zuverlässigkeit verpflichtet. Es ist ihr ein besonderes Anliegen, die Verantwortung gegenüber Menschen und Umwelt gerecht zu werden. Und das soll auch so bleiben - auch im Interesse der vielen treuen Kunden.

Corman

Führender Butter Experte seit 1935.

Seit 1935 wurde die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung der besten Butterprodukte und funktionellen Milchfette, dank des einzigartigen Know-hows vorangetrieben.

Corman hat einige Innovationen ins Leben gerufen, die die Butter Welt revolutioniert haben: Butter für Handwerker , streichfähige Butter, Low-Diät-Cholesterin Butter und auch die erste Low-gesättigten Fettbutter , die den Cholesterinspiegel nicht erhöhen. Viele Innovationen also, die sowohl Profis als auch den Verbrauchern ermöglichen, die Butter zu finden, die ihren Bedürfnissen entspricht. Um Ihren Erwartungen und Bedürfnissen gerecht zu werden, schafft Corman außergewöhnliche Buttersorten, die effizient, praktisch, lecker und gesund sind.

Mit der Zeit hat Corman damit eine einzigartige Expertise entwickelt, die auf drei Aktionslinien ausgerichtet ist.

  • Strenge Auswahl von qualitativ hochwertigen Rohstoffen
  • Einzigartige Produktionsverfahren, um das Beste aus Fett mit innovativen und ausschließlich physikalische Prozesse zu machen
  • Die Zusammensetzung von 100% natürliche Rezepten.

Darbo

Lorem Ipsum,

 

Naše klasje d.o.o.

Das Unternehmen entstand im Jahr 2001 im Rahmen einer Greenfield Investition im Bereich der Herstellung von Lebensmitteln mit dem Ziel, die Erschaffung, Weiterentwicklung und des Vertriebs innovativer Produkte im Lebensmittelbereich zu fördern. Heute besitzt das Unternehmen zwei Produktionsstätten in denen zwei Produktgruppen hergestellt werden: frische Teigwaren und Rohstoffe für die Herstellung von Backwaren. 

Bei der Herstellung frischer Teigwaren nimmt das Unternehmen die Führungsposition auf dem heimischen Markt ein.

Alle Produkte werden erfolgreich auf dem heimischen und auf dem internationalen Markt verkauft.

Heinrich Karow

Guter Geschmack seit 1948

Der Name Heinrich Karow steht seit 1948 für feinste Aromen, Pasten und Backzutaten für den gehobenen Bäckerei- und Konditoreibedarf. Der, in 2. Generation geführter, Familienbetrieb strebt höchste Qualität in allen Bereichen des Sortimentes an.

Dieser Qualitätsanspruch unterstreicht den Grundsatz „Hin zu mehr Natürlichkeit“, der auch mit der Auswahl an natürlichen Aromen und dem umfangreichen BIO-Sortiment fortgeführt wird. Karow ist ständig bemüht die Produkte Ihren und unseren hohen Ansprüchen gemäß zu optimieren und tragen seit 2009 das Zertifikat des TÜV SÜD und den Standard der DIN ISO 9001:2008, welcher eine ständige interne Qualitätssicherung garantiert.

 

Lubeca

Es war einst ein Sonntag...
 

als sich am 1. Mai 1904 der Buchhalter Felix Bruhns, der Maschinenfabrikant Wilhelm Beth und der Drogist Henning von Minden in Lübeck treffen. Ihr Ziel: „eine Gesellschaft unter der Firma Lübecker Marzipan-Fabrik von Minden & Bruhns, C.G. zu gründen, die Marzipan produziert, Handelsgeschäfte betreibt... und ihren Sitz bei Lübeck hat." Was damals als Geschäftsidee begann, hat sich längst zu einer Erfolgsgeschichte entwickelt. Über 100 Jahre später sind die Produkte der Lübecker Marzipanfabrik begehrter denn je....

 

Die Unternehmensphilosophie lautet damals wie heute: „Unser Geschäftsprincip soll sein, vor allem durch Herstellung eines durchaus tadellosen und stets gleichmäßig guten Fabrikats, den guten Ruf, dessen sich die Lübecker Marzipan-Industrie bisher erfreut hat, aufrecht zu erhalten und zu fördern, mit einem bescheidenen Nutzen zu arbeiten, um in jeder Hinsicht concurrenzfähig zu sein."

 

Callebaut, anerkannt bei belgischen Schokoladenherstellern

Wir glauben, dass etwas Schönes entsteht, wenn sich Talente miteinander treffen. Durch unsere Geschichte hindurch inspirierte uns immer der Perfektionismus der belgischen Chocolatiers zur Entwicklung jener erstklassigen Schokolade, auf die Sie sich verlassen können. Umgekehrt inspiriert unsere Schokolade Sie zu neuen Höhenflügen der Kreativität.  

Heute werden Callebaut-Schokoladen wie die 811 und die 823 von Konditoren, Chefs de Patissier und Chocolatiers in der ganzen Welt verwendet. Sie wurden zu globalen Standards, oft kopiert, aber in ihrem Geschmack, ihrer Qualität und ihrer Zuverlässigkeit niemals erreicht.

Wenn Sie Jahre damit verbracht haben, Ihr Handwerk zu perfektionieren, möchten Sie Rohstoffe, die Ihre Fähigkeiten und Ihr Talent wert sind. Deshalb gehen wir zurück zur Quelle - zum Äquator - um außergewöhnliche Kakaobohnensorten auszusuchen. Dank unserer Präsenz vor Ort und unserer engen Beziehung zu den Kakaobauern haben wir das Privileg, das Beste ihrer Ernte zu bekommen.

Unsere Entschlossenheit, uns niemals mit weniger als Perfektion zufrieden zu geben, brachte uns zu Innovationen wie Origine-Schokoladen oder Finest Selection: außergewöhnliche dunkle Schokoladen aus dem Besten, was Kakaoplantagen zu bieten haben.

 

Dr. Suwelack

Die Geschichte von Dr. Suwelack reicht zurück bis ins Jahr 1884, dem Gründungsjahr der ursprünglichen "Dampfmolkerei Billerbeck AG". Über die Jahrzehnte, sogar Jahrhunderte, hat das Unternehmen seine Kompetenzen bei der Verarbeitung von Nahrungsmitteln kontinuierlich weiterentwickelt. Diese Kompetenzen haben unsere Kunden seit jeher hoch geschätzt.

Heute gilt Dr. Suwelack – dank des langjährigen, ausgefeilten Know-Hows – als führender Hersteller hochwertiger Kaffees und erstklassiger, natürlicher Food Ingredients. 

Food IT

Wenn Markus Messemer gefragt wird, warum er Bäckereiberater geworden ist,  antwortet er, dass es eine Verknüpfung von „Zufällen“ in seinem Leben war.


Nach einer Lehre zum Groß- und Außenhandelskaufmann und einer abgeschlossenen Erzieherausbildung zog es ihn mit knapp 30 Jahren in die Bäckerei.

Diese Entscheidung traf er, weil er lernen wollte, wie man ein gutes Brot backt. Nach einer Ausbildung in Etappen (Windmühle mit Vollkornbäckerei, Holzofenbäckerei, konventionelle Bäckerei, etc.), erwarb er seinen Gesellenbrief.

Da aus gesundheitlichen Gründen der Beruf als Bäcker nicht mehr ausgeübt werden konnte, brachte er sich selbst das Programmieren bei. Daraus resultierten mehrere Software-Lösungen für die Bäckerbranche.


Der eigentliche Schritt zu seiner aktuellen Tätigkeit lag darin, dass immer mehr Bäcker zu ihm kamen und sagten, sie würden ihren Kunden gerne darlegen können, was in ihren Backwaren „drin“ ist. Da dieses jedoch bei der Verwendung von vielen Convenience-Produkten nicht so ohne weiteres möglich war, suchte er nach Lösungen. Das Finden von individuellen Lösungen ist inzwischen zu seinem Beruf geworden.